Die Wahrheit über die Verwendung von wärmerekuperatoren in lackierkabinen

4 gründe, warum Rekuperatoren nicht die beste Lösung, um den Wärmeverbrauch zu reduzieren

spray booth recuperator
1. Hohe Kosten

Ein Rekuperator stellt zusätzliche Kosten für Ihre Spritzkabine dar. Sie können sich diesen als eine Übergangslösung vorstellen, um die Fehler eines Systems zu kaschieren, das zu viel Wärmeleistung benötigt. Ein Rekuperator stellt nicht nur eine wichtige Anfangsinvestition dar, sondern erhöht auch wesentlich die Installations- und Wartungskosten.

2. Hoher Wartungsaufwand
heat recuperator maintenance
Rekuperator nach 2 Jahren

Trotz Marketingversprechen sind Wärmerekuperatoren in Spritzkabinen extrem wartungsintensiv. Sie müssen häufig gereinigt werden, um ihren ursprünglichen Wirkungsgrad aufrechtzuerhalten. Bei nicht ordnungsgemäßer, regelmäßiger Reinigung müssen sie wahrscheinlich nach nur 2 oder 3 Jahren Betriebszeit ersetzt werden. Rekuperatoren sind nämlich für den Einsatz in Wohngebäuden konzipiert und nicht für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie.

3. Probleme in den Sommermonaten

Es gibt keine „Aus“ -Taste: Das System, das im Winter Energie „spart“, wird unnötigerweise auch in den heißen Monaten verwendet. Im Sommer kühlt die Luft im Inneren der Kabine nach der Aushärtungsphase viel langsamer ab. Die heiße Luft wird mit der kühleren in die Kabine eintretenden Luft vermischt. Da Letztere wahrscheinlich bereits warm ist, dauert es viel länger, bis die Kabine wieder auf eine gute Arbeitstemperatur abgekühlt ist. Und Zeit ist Geld!

Die übliche Lösung für dieses Problem besteht darin, eine weitere Übergangslösung anzuwenden: eine Umleitung. Die Installation einer Umleitung ist jedoch teuer und nimmt viel Platz ein, zusätzlich zu dem bereits vom Rekuperator eingenommenen. Dazu kommen noch die zusätzlichen Luftklappen, Servomotoren usw., die zur Steuerung der Umleitung erforderlich sind.

4. Rekuperatoren verschlechtern die Leistung der Spritzkabine

Das Hinzufügen eines Wärmerekuperators verringert den Gesamtdruck der in die Kabine eintretenden Luft. Dadurch wird die Geschwindigkeit (m/s), mit der die Luft auf die lackierten Objekte gelangt und damit die Qualität und Effizienz der Lackierung gesenkt.

Um den Druckverlust zu kompensieren und die gewünschte Luftgeschwindigkeit zu erreichen, muss die Leistung der Motoren und damit der Stromverbrauch erhöht werden, was die bereits horrenden Betriebskosten der Kabine weiter in die Höhe treibt.

Lösungsansatz

spray booth heating

Keine Sorge, wir sind nicht hier, um gegen Sie vom Leder zu ziehen, indem wir nur auf Probleme hinweisen. Wir bieten Lösungen! Realistische, erschwingliche, praktische Lösungen, die nachhaltig und nicht nur auf den Verkauf ausgerichtet sind.

Unsere Saicozero Multizones benötigen keine Brenner oder elektrischen Heizsysteme, um das ganze Jahr über 20°C zu erreichen. Je nach verwendeter Farbe können sie Ihre Heizkosten buchstäblich um 80% oder gar 100% senken (d. h. NULL HEIZKOSTEN IN JEDER JAHRESZEIT).

Keine reduzierte Luftgeschwindigkeit, keine zusätzlichen Kosten, keine Übergangslösung – so funktioniert unser System! Ein System, von dem unsere Kunden seit 2004 profitieren.

Immer zwei Schritte voraus in der Technologie

Das #Saicozero-Team